Kokosnußeis mit Mango (nach Witzigmann)

img_530325g Akazienhonig 100g Kokosraspel 22ml Kokosnußkonzentrat ( Dose) 500ml Milch
3 Eiweiß 20ml Malibulikör 20ml Bacardi

1. Den Honig in einen Topf geben und erhitzen. Die Kokosraspel hinzugeben und leicht rösten ( nicht zu stark!). Das Kokosnußkonzentrat hinzufügen und mit der Milch aufgießen, alles zum Kochen bringen
2. inzwischen das Eiweiß im 80° heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Die kochende Milch unter ständigem Rühren dazugießen.
3. Die Schüssel in Eiswasser stellen und die Kokosnußeismasse kalt schlagen. Dann die Spirituosen unterrühren. Dies Masse durch ein Haarsieb passieren und in der Eismachine gefrieren. Mangostücke mit etwas Zucker erhitzen, nach Bedarf evtl. etwas Saft zugeben, mit Malibu u. Rum parfümieren, pürieren und durch ein Sieb treiben. In dünne Spalten geschnittene Mango mit Eis und Mangospiegel anrichten.

(gekocht von Günther am 15.06.2016)

Kochabend am 13. August 2014

Am Herd: Reiner und Thomas G.
Gast: Holger

Menü:

Oliven in Eischnee und Mandeln; Kapuzinerkresse gefüllt mit Hummus (Bar)

*

Seeteufel-Bäckchen mit Auberginen-Tagliatelle und Tomaten-Vinaigrette

*

Hummerschwänze mit Pasta

*

Kalbsleber mit Trauben-Sauce

*

Pochierte Nektarinen mit Zitronengras-Eis und Pinien-Crackern

 

Mandeleis

Variationen von der Mandel

Als Basis mache ich ein Vanilleeis.  Folgende Mengenangaben haben sich nach vielen Versuchen als sehr gut herausgestellt:   250ml Sahne, 250ml Milch, 2 Vanillestangen, 6 Eigelb, 80g Zucker.  Vanillemark und –stangen der Sahne-Milch erhitzen und abkühlen lassen. Zucker und Eigelb schaumig rühren. Vanille-Sahne-Milchmischung wieder erhitzen und in den Ei-Zuckerschaum passieren. Auf dem Wasserbad zur Rose abziehen und abkühlen lassen.  Ca. 50g gehackte Mandeln leicht anrösten und mit Puderzucker karamellisieren. Diese mit 4cl Amaretto zur Eismischung geben und ab in die Eismaschine.

(gekocht von Frieder am 30.11.2013)